Vegane Pizza

Egal ob beim Videoabend mit Freunden, nach einem langen Arbeitstag allein zuhause oder als leckerer Snack zwischendurch: Pizza geht immer. Und vegane Pizza geht auch – und das einfacher und schneller als gedacht, ohne Kuhmilchkäse und auch ohne Gluten, sodass sie für jeden verträglich und lecker ist.

Knuspriger Boden, leckerer Belag

Der perfekte Pizzaboden ist gar nicht so leicht herzustellen und oftmals hat man auch nicht die Zeit oder Geduld, um ihn stundenlang zu kneten und gehen zu lassen – besonders, wenn der Magen schon laut knurrt. Mit einer glutenfreien Fertigbackmischung für vegane Pizza ist das aber kein Problem. Natürlich gehört auf eine vegane Pizza auch eine leckere Tomatensauce, die den süß-saftigen Geschmack sonnengereifter Tomaten mit der Würze des mediterranen Basilikums vereint. Der Rest ist wohl Geschmackssache – der eine mag einen besonders sparsamen Pizzabelag, der andere türmt Berge von Zutaten auf seine vegane Pizza. Neben allen möglichen Gemüsevarianten von der Paprika über Mais bis hin zu Pilzen, gibt es auch deftige vegane Salami für die Pizza. Auch eine vegane Pizza Hawaii mit Ananas und Räuchertofu sollte man mal ausprobiert haben, wenn man die Kombination von fruchtig-süß und herzhaft-aromatisch mag.

Vegane Pizza mit Käse?

Neben dem knusprigen Boden und einem saftigen Belag ist es besonders der Käse, der eine leckere Pizza ausmacht. Wem läuft nicht das Wasser im Mund zusammen, wenn er die geschmolzene Kruste sieht, die ihre Fäden zieht, sobald man ein Stück Pizza nimmt? Eine vegane Pizza muss auf den Käse nicht verzichten, der Wilmersburger Pizzaschmelz macht es möglich. Der geriebene vegane Käse lässt sich wunderbar verteilen und ist weder in seinem Aussehen noch geschmacklich vom Original leicht zu unterscheiden. Lecker ist der Pizzaschmelz auch auf Pizzamuffins – eine schöne Alternative als Partymitbringsel oder für unterwegs.

 
 
 

1 Kommentare

  • Tim 26. August 2014 8

    zum Glück geht heute fast alles vegan

    Haben die Tage auch vegane Pizza gemacht und noch schmelziger wird der Wilmersburger Pizzaschmelz, wenn man ihn mit ein bisschen Soja Sahne vermischt und zusammen mit der Tomatensoße auf der Pizza verteilt, danach erst die restlichen Zutaten auf der Pizza verteilen. Dann wird die vegane Pizza wie vom Italiener!
     
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.